Lebenfleck

Sonntag. Es ist früh am Morgen. Kinder und Eltern spielen. S1 guckt auf seinen Oberschenkel und pult an einer Stelle herum.
Mama: „Ja guck, da hast Du einen Leberfleck.“
S1, fast vier Jahre alt: „Äääh? Ein Leeebenfleck?“ Lachen, dann kurzes Schweigen. Zu kurz, um sich einzumischen. „Und wenn man stirbt, ist das dann ein Gestorbenfleck, Mama?“
Äääh …

Morgenstund hat Sprachgold im Mund. Einen schönen Sonntag allerseits.

2 Gedanken zu „Lebenfleck“

  1. Liebe marana,

    ja, das ist er. Ein richtiges Kindergartenkind.
    Und er hat jetzt sogar schon ein einjähriges Geschwisterchen. 😉

    Alles Gute und liebe Grüße zurück an Dich sendet
    Coralita.

Schreibe einen Kommentar zu Coralita Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.