Ganz aus dem Häuschen

13:11 Uhr: So. Jetzt habe ich gewonnen und weiß gar nicht, was ich schreiben soll …
Ich bin voller Freude! Aber ich bin auch erleichtert darüber, dass es vorbei ist. (Mama, wie gut, dass Du keinen Herzinfarkt bekommen hast!)

Vor allem gestern, aber auch heute, war es ja ziemlich nervenaufreibend. Platz 2 und 3 waren harte Gegner – und ja auch Gewinner! Meinen Glückwunsch an euch zwei: SUMIT und PETER! Und ich möchte Heiko Wache für diesen spannenden Wettbewerb danken – und natürlich allen, die meinem Blog ihre Stimme gegeben haben!

Dieser Wettbewerb hat mir in allererster Linie eins gezeigt: Dass mein Blog angenommen und gemocht wird. Dass das, was ich schreibe, ankommt und vielen Spaß und Freude bereitet. DAS ist es, was mich stolz macht.

Ende der Durchsage. Ich bin immer noch ganz „aus dem Häuschen“. (Warum man das so sagt, verrate ich euch später. Heute wird das nix mehr.)

_____________

Rückblick: Freitag, 10. September, gegen 8.00 Uhr:

Wie weit ist es nur mit mir gekommen … Sehr weit! Beim „Blogger Marathon 2010“ hat mein Blog es unter die letzten 3 geschafft! Das habe ich nur meinen Lesern – also euch! – zu verdanken. Ein riesiges DANKE, dass ihr mich bis hierher gebracht habt!

Und nu? Schaffe ich vielleicht sogar den zweiten Platz? Da ich aufgeben doof finde, sollten wir es versuchen! Dazu ist jetzt aber noch mal eure geballte aktive Mithilfe gefragt (schon allein, um den Frauenanteil unter den Teilnehmern zu steigern – eine Frau, zwei Männer -! :-D)

Heute (Freitag) um 9.00 Uhr muss der dritte Blog das Rennen verlassen. Die beiden verbleibenden werden auf NULL gestellt (siehe Anleitung unten). Dann könnt ihr nochmal so richtig loslegen – wenn ihr wollt!

HIER könnt ihr für coralita.de (Startnummer 82) voten:
>>KLICK<<

22 Gedanken zu „Ganz aus dem Häuschen“

  1. Gratuliere – habe gerade eben für Dich gevotet. Klasse, Du bist unter den beiden Endblogs… drück fest die Daumen, dass Du gewinnst! Im Moment führst Du haushoch!

  2. Danke, liebe Gesa!

    Ich bin total gespannt, wie das ausgeht …
    Aber ganz egal wie: Spannung und Spaß waren dann am Ende jede Menge dabei – so oder so. 🙂
    Und ich bin sprachlos und super überrascht, wieviele Leute für mich gevotet haben und noch voten!
    Das zeigt mir, dass das, was ich hier tue, gut angenommen wird.

    Herzliche Grüße,
    Coralita

  3. Liebe Coralita/Anja!

    Den 2. Platz hast Du ja schon sicher. Und wenn Dir auf den letzten Zentimetern nicht die Puste ausgeht, dann hast Du es geschafft!!!! Ich freue mich für Dich.

    Alles Liebe und feiere schön am Wochenende,
    Jürgen

  4. Hallo Jürgen,

    ich freu mich total. Zweiter Platz!
    Da hat sich ja inzwischen eine richtig tolle „Fangemeinde“ um diesen Blog gescharrt! Ich bin total begeistert – und auch ein bisschen aus dem Häuschen! =)
    („Aus dem Häuschen sein“ – Darüber muss ich was schreiben!)

    Danke für Deine lieben (Glück-)Wünsche!

    Ein schönes Wochenende auch für Dich und liebe Grüße!
    Coralita

  5. Du schaffst es, du wirst erste. Stimme ist klar, aber 56 zu 11 (oder so ähnlich, toll, du kannst doch dann hoffentlich mit dem Geld bei Amazon auch was tolles anfangen.
    Sumit ist ausgeschieden als dritter, wie ich gerade gesehen habe.
    Du hast das toll gemacht, offensichtlich deine Fangemeinde auch über Twitter und Facebook animiert.

    Daumen drück zu zwei oder eins!

    Ganz lieb von Clara

    Spätestens, wenn du wirklich erste wirst, müssen wir uns treffen und dann, hihihihihihi, kriege ich von der Siegerin einen Capuccino spendiert! Oder????????????????????? nicht?????????????????

  6. Hurra, geschafft …

    Der „Blogger Marathon 2010“ hat einen würdigen Sieger gefunden, und bei uns kehrt endlich wieder Ruhe ein. Schön, dass deine Mutter keinen Infarkt bekommen hat … Wir gratulieren ganz herzlich, Süße und wünschen Dir weiter so viel Erfolg mit Deinem Blog. (Was denn nu: Der oder Das Blog???)

    An alle Zweifler: Nachdem unser Kind den 5. Platz erreicht hatte, haben u.a. wir Familie, Kollegen und Freunde aktiviert. Wir hätten nie damit gerechnet es schaffen zu können, doch unser Ehrgeiz war geweckt. Vielen Dank an alle Unterstützer! Es war spannend und hat einfach Spaß gemacht.

    Vielen Dank auch an Organisator Heiko Wache und Trost für Platz 2 und 3, ihr wart harte Gegner …

  7. Tach Sumit, schönen Dank! Alter, ich bin so durch mit dem „Mobilmachen“. 😀
    Ich bin so froh, dass es jetzt vorbei ist.
    Aber es hat sich gelohnt: Neue, tolle Leser, tolle Blogs (ich habe Deinen verlinkt, hoffe, das ist ok?) und das Wissen, dass die Leute gut finden, was ich hier mache.
    Unter die ersten drei von 100 Blogs zu kommen: Darauf können wir richtig stolz sein, denk ich. 😉
    Ende der Durchsage – fürs Erste. 😉
    Keep on blogging, u 2! 😀

  8. Glückwunsch zum Sieg, den hast du dir verdient. Ich hoffe das du durch diese Aktionen noch mehr Leser gewonnen hast, nicht nur mich 😉

    Danke auch für die Erwähnung, ich musste den Text gleich noch mal überarbeiten, weil es eine Stelle gab die gar keinen Sinn gemacht hat 😉

    Lieben Gruß (ebenfalls aus Berlin 😉 )

    Sven

  9. Saludos!

    Dein Mitschubser freut sich mit dir… ;-D
    (Ich hätte mir sofort ’nen dicken Joint gedreht
    und mich nach den Strapazen auf das Stubensofa geschmissen. ;-))

    Tiefsüdler grüßt Berliner Chica! 😉

  10. Hallo Coralita,

    jetzt war ich mal zwei Tage nicht hier, und schon hast du den BloggerMarathon gewonnen. Wie klasse ist das denn? Als ich gevotet habe, warst du auf Platz 3. Ganzganzganz herzlichen Glückwunsch. Man sieht, die Leute wissen was gut ist. 🙂
    Lieben Gruß und mach weiter so,
    Doro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.