Wissen des Tages: 13. Januar 2012

Den Molotow-Cocktail haben die Finnen erfunden: Als sowjetische Truppen im Winter 1939/1940 ihr Land überfielen, schleuderten die Verteidiger benzingefüllte, mit brennenden Stofffetzen versehene Flaschen gegen die russischen Panzer. Tja, und deren Außenminister hieß Molotow – und zwar Wjatscheslaw (aber ich denke, diesen Vornamen kann sich sowieso niemand merken …). (Quelle: Welt Online/Wikipedia)

4 Gedanken zu „Wissen des Tages: 13. Januar 2012“

  1. Coralita, beabsichtigst du etwas damit, dass du mir an einem Freitag, dem 13., davon erzählst, wie man Molotowcocktails baut. – Ich würde ja noch nicht mal eine Silvesterrakete in die Hand nehmen, geschweige denn, so ein Ding.
    LG von Clara

  2. …und ich habe seit Jahrzehnten gedacht, dass ein Herr Molotow der Urheber dieser unangenehmen Erfindung sei. Dabei war der Cocktail also für Herrn Molotow und seine Leute gemischt worden. Mein Weltbild muss korrigiert werden… 😉

    LG, Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.